Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Institut

Geräte

Allein durch ihre Ausstattung mit einem umfassenden Gerätepark auf höchstem technologischen Niveau gehört die Radiologie des Universitätsklinikums Essen zu einer der modernsten diagnostischen Bildgebungsabteilungen in Europa.

Die vollständige Digitalisierung und das RIS-PACS-System ermöglichen, alle Bilder direkt nach der Anfertigung auf einem zentralen Rechner zu speichern. Über das interne Netzwerk sind sie anschließend sofort an jedem Arbeitsplatz innerhalb des Universitätsklinikums abrufbar. Durch diese Technik können heute mehr als 95 % der Untersuchungen bereits am Untersuchungstag fachärztlich begutachtet und befundet werden.

Neben der vollständig digitalisierten konventionellen Röntgendiagnostik inklusive einer digitalen Mammographie werden insgesamt zwei monoplanare und zwei biplanare Angiographieanlagen eingesetzt.

Technologie auf höchstem Niveau

Technologie auf höchstem Niveau

Des Weiteren verfügt die Abteilung über vier CT Geräte der allerneuesten Generation und 2 PET-CT-Systeme. Zusätzlich stehen insgesamt drei 1,5-Tesla-MRT-Geräte, zwei 3-Tesla-MRT-Geräte und ein 3 Tesla PET-MRT-Gerät zur Verfügung. Ein 7-Tesla-MRT-System befindet sich als Forschungsgerät auf der Kokerei Zollverein.

Arbeiten in der Radiologie

Alle Informationen zu unseren freien Stellen.

mehr